Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.05.2016 - 

Samsung Galaxy S7 Active

Specs des Outdoors-Smartphones durchgesickert

Mit dem Galaxy S7 Active soll am 10. Juni die Outdoor-Variante des aktuellen Flaggschiffs von Samsung vorgestellt werden. Jetzt sind fast alle Infos über die technische Ausstattung des robusten Smartphones durchgesickert, das als erstes Outdoor-Smartphone des Herstellers mit Fingerabdrucksensor daher kommen soll.
Der Nachfolger des Samsung Galaxy S6 Active steht in den Startlöchern.
Der Nachfolger des Samsung Galaxy S6 Active steht in den Startlöchern.
Foto: Samsung

Wie im Vorjahr wird Samsung auch dieses Jahr eine Outdoor-Variante seines aktuellen Flaggschiffs mit dem Namenszusatz "Active" herausbringen. Mit welcher Hardware das Samsung Galaxy S7 Active bestückt sein wird, will jetzt Venture Beat über ein zugespieltes Datenblatt in Erfahrung gebracht haben. Demnach ist das neue Smartphone mit 9,9 Millimeter einen ganzen Millimeter dicker als der Vorgänger Galaxy S6 Active und mit 185 Gramm nochmal knapp 15 Gramm schwerer.

Erstes Galaxy-Active-Smartphone mit Fingerabdrucksensor

Wie die vor kurzem durchgesickerten Pressebilder bereits vermuten ließen, besitzt die Outdoor-Variante des Galaxy S7 auch einen im Home-Button integrierten Fingerabdrucksensor nebst zwei weiterer mechanischer Tasten unterhalb des Displays. Das 5,1 Zoll große Super-AMOLED-Display löst mit 2.560 x 1.440 Pixel auf. Angetrieben wird das Galaxy S7 Active von einem Qualcomm Snapdragon 820 mit 4 GB Arbeitsspeicher, den ein 4.000 mAh großer Akku mit Strom versorgen soll.

Zur weiteren Ausstattung des Galaxy S7 Active gehören angeblich ein 32 GB großer erweiterbarer Speicher, eine 12-Megapixel-Hauptkamera mit Dualpixel-Sensor und Frontkamera mit 5-Megapixel-Auflösung sowie ein Pulsmesser neben der Kamera. Als Betriebssystem kommtAndroid 6.0 Marshmallow zum Einsatz. Anders als das Galaxy S7 wird das Outdoor-Smartphone von einem dicken Polycarbonat-Rahmen und gummierten Schutzecken vor Schäden durch Stöße geschützt und soll nach MIL-STD-810G gegen Schäden durch extreme Temperaturen, Höhen, Feuchtigkeit, Stürze und Stöße zertifiziert sein.

Vorgestellt werden soll das Samsung Galaxy S7 Active am 10. Juni und nach den Informationen von Venture Beat wird es zuerst nur über den US-Anbieter AT&T zu haben sein. Da bereits die Vorgänger Galaxy S5 Active und Galaxy S6 Active ihren Weg nicht nach Deutschland gefunden haben, ist davon auszugehen, dass auch das Galaxy S7 Active hierzulande nicht zu haben sein wird. Vielleicht erkennt Samsung aber auch, dass hier in Deutschland Interesse an einem Highend-Smartphone mit Outdoor-Qualitäten besteht.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!