Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Text-to-Speech-System von Speechworks

Speechify liest E-Mails auch in Deutsch vor

06.09.2002
MÜNCHEN (CW) - Das auf Sprachsteuerung und -erkennung spezialisierte US-amerikanische Unternehmen Speechworks hat die Text-to-Speech-Lösung "Speechify 2.1" auf den Markt gebracht. Erstmals unterstützt die Software nun auch die deutsche Sprache.

Das Produkt soll Firmen befähigen, beispielsweise E-Mail-Systeme um eine Sprachausgabe zu erweitern, so dass sich der Anwender die Nachrichten vorlesen lassen kann. Zudem bietet das System die Möglichkeit, SMS-Nachrichten an Festnetzteilnehmer zu versenden. Auch diesen wird die Textbotschaft vorgelesen. Ein weiteres Einsatzgebiet betrifft die Sprachausgabe von sich rasch ändernden Inhalten, etwa Verkehrsinformationen oder Nachrichten.

Speechworks hat sein Produkt auch bezüglich der Sprachqualität verbessert. So höre sich die Ansage sehr natürlich an und sei von einer menschlichen Stimme kaum noch zu unterscheiden. Die Technik ahme nicht nur den Klang der natürlichen Sprechweise, sondern zudem Rhythmus und Intonation nach. Interessenten können das System im Demo-Bereich der Website www.speechworks.com testen. Beim Speechworks-Produkt "Speechify Solo" handelt es sich um eine Variante für Embedded-Anwendungen, etwa in PDAs, Settop-Boxen, Geldautomaten oder als Komponente der Bordelektronik in Fahrzeugen. (fn)