Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.05.2003

Speicher

AIT-3-Kassette mit 260 GB

Für Sonys Bandlaufwerke im Format "AIT 3" liefert Imation jetzt eine Cartridge, die native 100 GB und mit entsprechender Kompression 260 GB fasst. Die Transferrate soll bei bis zu 12 MB in der Sekunde liegen. Die Kassette enthält einen "Memory-in-Cassette"-Chip, der Informationen zum Bandinhalt birgt. Imation verlangt 139 Euro für die Cartridge.

Externe Festplatten von Teac

Teac bringt mit "HD-35", "HP-25" und "HD-15" drei externe Festplatten auf den Markt, die mit Kapazitäten von 20 bis 120 GB aufwarten. Die Speicher im Aluminiumgehäuse werden über eine USB-2.0-Schnittstelle an PCs oder Mac-Rechner angeschlossen. Die kleinste Platte ist nur wenig größer als ein MP3-Player und gut geeignet für den Transport.

Qlogic kombiniert Director und Switch

Mit "Sanbox2-64" versucht Qlogic eine Angebotslücke zu schließen: Das Gerät lehnt sich in puncto Port-Dichte, redundantem Aufbau und Hot-Swap-Funktionen an Schaltzentralen der Director-Klasse an. Die Kosten je Port liegen aber eher im Bereich von Switches. Qlogic verlangt für die Basisausstattung mit 16 Ports 24 200 Euro. Das Gerät lässt sich auf 64 Ports ausrüsten. Kapazitäten für neue Übertragungstechniken wie iSCSI können somit nachgerüstet werden. Zudem lassen sich bis zu zehn Geräte in ein Rack einbauen, so dass maximal 640 Anschlüsse bereitstehen.

Fixer kleiner Speicher

"Vivadrive 2.0" nennt sich das schnelle USB-Speichermodul der Vivanco AG aus Ahrensburg, das 128 MB fasst. Dank USB-2.0-Schnittstelle liest der Speicherstift 4 MB und schreibt bis zu 3,5 MB pro Sekunde - bis zu siebenmal mehr als Geräte, die mit USB 1.1 arbeiten. Der Hersteller liefert außerdem Sicherheitssoftware mit Passwortschutz für alle Dateien mit. Vivadrive ist im Fachhandel für rund 68 Euro zu haben.