Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.01.2007

Speicher aus Kalifornien

Ab sofort agiert ActionIT als autorisierter Distributor für den kalifornischen Speicherspezialisten Patriot Memory. Dieser ist bereits seit zwei Jahren auch in Asien vertreten und drängt nun nach Europa.

"Wir verfügen über ein sehr spezielles Portfolio, das vorwiegend PC-Spieler zur Zielgruppe hat", beschreibt Paul Jones, CEO von Patriot Memory, seine Kundschaft. So fiel es den Amerikanern schwer, sich für einen Distributor in Deutschland zu entscheiden. Man wollte auf jeden Fall nur mit einem dementsprechend fokussierten Großhändler zusammenarbeiten.

"Unsere Produkte sind zwar nicht beratungsintensiv, trotzdem benötigt ein von uns autorisierter Distributor die richtige Kundenstruktur, um der Nachfrage gerecht zu werden", ergänzt Patriots European Sales Manager Johnny van Esch. Der Hersteller bietet Flash- und DDR-RAM-Speicherbausteine für Desktops, Server, Storage-Systeme für Notebooks und weitere mobile Geräte.

Patriot-CEO Jones war von Scherers Auftritt angetan: "Er hat uns von der eigenen unternehmerischen Vision, mit ActionIT ein One-Stop-Shop für PC-Integration werden zu wollen, überzeugt."

Dabei gilt der Distributionsvertrag zwischen Patriot und ActionIT vorerst nur für Deutschland, wurde also unabhängig von der Muttergesellschaft Amasa IT beschlossen. "Wir agieren seit sechs Monaten im Markt und sind glücklich, bereits in dieser frühen unternehmerischen Phase ein solches Vertrauen bei den Herstellern zu genießen", meint Gernot Sonnek. Dabei fühlt sich der ActionIT-Geschäftsführer sowohl den eigenen als auch den vom Almasa IT übernommenen Lieferanten gleichermaßen verpflichtet.

Dr. Ronald Wiltscheck