Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.11.1992

SPEICHERKARTEN

Kaum sind die Sparc-10-Systeme von Sun auf dem Markt, zieht Third-Party-Anbieter Kingston mit Speichererweiterungen für die neuen RISC-Maschinen nach. Mit diesen Memory-Boards, die aus 16-Mbit-Chips bestehen, soll sich der Hauptspeicher der Sun-Computer von 32 MB Standardkapazität in 16-MB- oder 64-MB-Schritten auf bis zu 512 MB aufrüsten lassen. Außerdem offeriert der kalifornische Hersteller aus Fountain Valley Speichererweiterungen für die Prolinea-Modelle "4/50" und "4/25S" von Compaq, für die Toshiba-Notebooks der "T1 800"-Serie sowie für den tragbaren Zenith-Rechner des Typs "Z-Sport 325S". Ferner findet bei Kingston ein Add-in-Memory, wer sich bei seinem HP-Laserjet-Drucker (Modelle III, IIID, IIIP, IIP und IIP Plus) einen größeren Pufferspeicher - maximal 4 MB - wünscht. In Deutschland sind die Produkte über Hantz & Partner, Gundelfingen, Pluscom, Wuppertal, PSP Pillokat-Systeme + Peripherie, Hahnstätten, sowie über S+S Marketing and Engineering, Ortenberg, erhältlich .

Der Hahnstättener Anbieter PSP Pillokat-Systeme + Peripherie hat neben den oben genannten Kingston-Produkten auch Speichererweiterungen für die neuen Laserdrucker von Compaq in der Palette. Maximal läßt sich der Speicher der "Pagemarq"-Printer, Modell 15 und 20, mit den Upgrade-Kits in 2-MB- und 16-MB-Schritten auf 20 MB aufrüsten.

Ebenfalls für die neuen Sparc-Station-10- und Sparc-Server-10-Modelle von Sun kündigt auch Clearpoint Research Speichererweiterungen an. Die Memory-Boards "CPSM-144A" basieren wie die Kingston-Produkte auf Simm-Bausteinen und sind mit Kapazitäten von 16 und 64 MB erhältlich. Für die 16-MB-Version sind der Grasbrunner Clearpoint-Niederlassung zufolge zirka 1600 Mark aufzuwenden. Das 64-MB-Speicher-Upgrade kostet rund 9000 Mark.