Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.05.1981 - 

State-of-the-art-Studie von PSI:

Speicherprogrammierbare Steuerungen

BERLIN (je) - Die Programmierungs- und Bedienungseigenschaften speicherprogrammierbarer Steuerungen sind Gegenstand einer von der Berliner PSI GmbH jetzt vorgelegten Untersuchung. Die Studie berichtet über den Stand der Technik allgemein wie auch detailliert über einzelne Systeme.

Geprüft wurden Systeme von AEG, Allen Bradley, Bosch, BBC, IPC Klöckner-Moeller, Modicon, Siemens und Texas Instruments. Sie wurden insbesondere auf

- Bedienungskomfort und Leistungsumfang des Programmiergerätes,

- Befehlsspektrum der Steuerung,

- Darstellungsart der Sprache,

- Testmöglichkeiten

- Dokumentation und

- Möglichkeiten der Rechnerkopplung untersucht. Die "SPS-Studie" - sie enthält auch eine tabellarische. Zusammenfassung sowie Literaturübersicht - umfaßt 100 Seiten und kostet 7500 Mark.

Informationen: PSI Gesellschaft für Prozeßsteuerungs- und Informationssysteme mbH, Heilbronner Straße 10, 1000 Berlin 31, Tel.: 030/89090.

_AU: