Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


04.12.1981

Speicherpufferung in LSl-11-Systemen

FELDKIRCHEN (pi) - Spannungsausfälle waren für LSI-11-Systeme in kritischen Anwendungen früher ein Problem, da die aktuell im Arbeitsspeicher stehenden Daten verlorengingen. Die USV 11 von INCA Systeme, Feldkirchen, soll Abhilfe schaffen.

Diese Batteriepufferung übernimmt laut Anbieter bei Netzausfall die Stromversorgung des Arbeitsspeichers (RAM-Speicher) von LSI-11-Systemen, wobei die Pufferzeit abhängig von Speichertyp und Speicherausbau sei. So könnten beispielsweise die neuen 256-KB-Moduln der unterschiedlichen Hersteller, die mit 32-KBit- oder 64-KBit-Chips bestückt sind, über mehr als 4 Stunden ohne Datenverlust im RAM gepuffert werden. Haupteinsatzgebiete seien LSI-11-Anwendungen in Meßwerterfassung, Prozeßsteuerung, Personalzeit- und Betriebsdatenerfassung sowie Prüfstandsautomatisierung.

Informationen: INCA Systeme GmbH, Bahnhofstr. 3, 8016 Feldkirchen,

Tel. 089/9 03 78 82