Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.11.2001

Speichertechnik

Storage-System für Einsteiger

Bei SGIs "Total Performance 900" (TP900) handelt es sich um ein Disk Array, das bis zu acht SCSI-Laufwerke unterstützt. Das Produkt verwendet die Ultra-160-SCSI-Technik. Laut Hersteller lassen sich in einem Rack zwei TP900-Systeme kombinieren und so eine Speicherkapazität von 1,1 Terabyte realisieren. Die Basiskonfiguration des TP900 kostet 6800 Euro.

Maxtor und Ultra-320-SCSI

Storage-Spezialist Maxtor hat seine Festplatten des Typs "Atlas 10 K III SCSI" an den Ultra-320-SCSI-Controller von LSI Logics angepasst. Auf diese Weise lassen sich Datenübertragungsraten von 320 MB pro Sekunde erreichen. Maxtor will damit vor allem Firmenkunden ansprechen, die Festplatten im Bereich NAS, SAN sowie auf Internet-Servern und Streaming-Media-Systemen benötigen. Das Massenspeicherprodukt soll Anfang 2002 in Stückzahlen lieferbar sein.

Musikjukebox für unterwegs

Creative hat die "DAP Jukebox" (DAP = Digital Audio Player) vorgestellt, ein 400 Gramm schweres Musikwiedergabegerät in der Größe eines tragbaren CD-Spielers. Das Gerät enthält eine 20-GB-Festplatte, auf der sich etwa 5000 Lieder oder andere Multimedia-Daten beziehungsweise Programme speichern lassen. Das Produkt kostet 499 Euro. Eine Variante mit einem 6-GB-Massenspeicher kommt auf 299 Mark.

WD mit Zwischenspeicher

Western Digital hat mit "WD-1000BB-SE" (WD Caviar 100 GB Spezial Edition) eine Festplatte angekündigt, die über einen 8-MB-Zwischenspeicher verfügt. Dies erlaubt eine höhere Trefferrate bei Cache-Zugriffen. Zudem lassen sich Lese- und Schreiboperationen rascher organisieren und ausführen, so der Anbieter. Das komme insbesondere Anwendern zugute, die Computerspiele nutzen, digitale Videos bearbeiten oder File-Server betreiben wollen. Die Festplatte ist ab Dezember verfügbar und kostet etwa 750 Mark.

PC-Card mit 5 GB Kapazität

Der Speicherhersteller Kingston Technology bietet eine PC-Card-Harddisk mit einer Speicherkapazität von 5 GB an. "Datapak" ist so groß wie eine Kreditkarte und passt laut Anbieter in jeden Typ-II-Slot von digitalen Kameras, PDAs oder Notebooks. Das Produkt nimmt im Standby-Modus 15 Milliampere und im normalen Betrieb 350 Milliampere auf und schont den Akku des jeweiligen Geräts. Der Preis liegt bei etwa 439 Euro.