Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


01.02.2002

Speichertelegramme

Platte mit schnellem Zugriff

Die Festplatte "Ultrastar 36Z15" von IBM zeichnet sich durch eine interne Transferrate von 647 Mbit/s und eine durchschnittliche Zugriffszeit von nur 3,4 Millisekunden aus. Diese Leistungswerte erreicht die Festplatte durch ihre hohe Rotation: Sie dreht 15000-mal in der Minute. IBM offeriert die Ultrastar 36Z15 für Anwendungen mit hohen Transaktionsvolumen wie Web-Hosting oder Data Mining. Zu haben ist das Laufwerk mit zwei Speicherkapazitäten unter anderem bei MCE GmbH. Die Variante mit18,4 GB kostet knapp 430 Euro, die doppelt so große kostet 720 Euro.

Mobile Backup

Computer Associates hat Version 3.5 von "Mobile Backup" aus der "Brightstor"-Familie vorgestellt. Neben einer neu gestalteten Benutzeroberfläche verfügt die Backup-Software über eine Funktion, die dem Außendienstmitarbeiter mehr Datensicherheit verschaffen soll: Entsprechend ihrer Wichtigkeit lassen sich Dateien für den automatischen Backup priorisieren. Damit soll verhindert werden, dass wichtige Anwendungen ungesichert bleiben. Während des Backups kann der Anwender zudem weiter mit der Applikation arbeiten. Mobile Backup eignet sich nach Herstellerangaben insbesondere für Verbindungen mit geringer Bandbreite, da die Datenübertragung Byte für Byte erfolgt. Die Software ist für rund 170 Euro zu haben.

Neue Travan-Speicher in Sicht

Seagate Removable Storage Solutions (RSS) und Imation Corp. haben die neue Bandspeichergeneration "Travan 40" angekündigt, die für die Datensicherung kleinerer Server gedacht ist. RSS stattet die Laufwerke mit einer Speicherkapazität von unkomprimiert 20 GB und einer Datentransferrate von 2 MB/s (unkomprimiert) aus. Imation wird dazu die passenden Cartridges liefern. Die Travan-40-Laufwerke sollen abwärtskompatibel zu den Kassetten mit "Travan-NS-20"-Technik sein. Die Einbauversion soll eine ATAPI-Schnitsttelle erhalten, die externen Geräte werden mit USB-Schnittstelle ausgeliefert. Als Betriebssysteme stehen neben der Microsoft-Palette auch Novell, SCO Unix und Linux zur Verfügung.