Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.12.2002

Speichertelegramme

Flacher Speicherbagger

Tandberg bringt mit dem "Super-Loader SDLT5120L" einen Autoloader auf den Markt, der im 19-Zoll-Rack nur zwei Höheneinheiten (2 U) belegt. Eingebaut ist das Bandlaufwerk "SDLT 320", das über 5 TB speichert. Die Transferrate soll bei maximal 115 GB in der Stunde liegen. Das Grundmodell für knapp 12000 Euro beeinhaltet eine Cartridge mit acht Medien. Ein zweites Modul kann eingebaut werden. Der Super-Loader lässt sich über die Ethernet-Schnittstelle Web-basierend von jedem Ort aus konfigurieren und überwachen.

Tragbares Kombigerät

LG Electronics stellt mit dem "GCC-5240P" ein tragbares Kombilaufwerk vor, das als DVD und CD-RW benutzt werden kann. Das 350 Gramm leichte Gerät brennt CD-R-Medien mit 25facher und CD-RWs mit zehnfacher Geschwindigkeit. Dank dem 2 MB großen Cache-Speicher überträgt der Zwitter bis zu 11 MB/s zum Rechner. Es unterstützt zudem die gängigsten wiederbeschreibbaren DVD- und die unterschiedlichsten CD-Formate. Der flache Speicher kommt mit PC-Card-Schnittstelle und kostet knapp 300 Euro.

Falconstor überarbeitet IP-Stor

Falconstor hat die Software "IP-Stor" überarbeitet und bringt jetzt die Version 3.5 auf den Markt. Zu den neuen Funktionen gehört der "I/O Accelerator", der es erlaubt, schnelle Speicher wie Solid State Disks als ausfallsicheren Cache-Speicher zu verwenden. Außerdem lagert das Programm Plattenbereiche mit hoher Abfragequote automatisch auf schnelle Speichermedien aus. Andere Funktionen beschleunigen die Backup-Programme von Drittherstellern oder erlauben über asynchrones Mirroring die Datenspiegelung auf zwei Standorte.

ARC-Server Backup 9.0

Computer Associates (CA) hat bei mehr als 1500 Betatestern die neunte Version der Backup-Software "Brightstor ARC-Server Backup" erfolgreich testen lassen. Sie erhielt eine neue Benutzer-Schnittstelle, mit der sich das Programm schneller installieren und konfigurieren lässt. Zudem werden jetzt auch DVD-RW-Laufwerke unterstützt.