Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.09.1985

Sperry äußert klares Ja zu OSI

WIEN (apa) - Ein strategisches Unternehmensziel von Sperry ist die weitere Öffnung zum Markt durch ein klares Ja zum OSI-(Open-Systems-Interconnection-)Konzept. Es wird von den europäischen und auch von bedeutenden amerikanischen Computerherstellern unterstützt. Als weitere strategische Ziele formulierte der österreichische Sperry-Chef Robert Kobler ein verstärktes Engagement bei der Telekommunikation sowie im Bereich industriekompatibler Systeme (Unix).

Eine Fusion mit Burroughs hätte den obigen Zielen nicht Rechnung getragen, sondern mehr redundante als ergänzende Elemente aufgewiesen, erklärte Kobler die bisher unbegründete Ablehnung des Angebotes durch Management und Kunden von Sperry. Aufgrund seiner finanziellen Situation und der weiteren Geschäftsaussichten werde Sperry weiterhin als Beteiligungs- oder Fusionskandidat interessant bleiben, betonte Kobler.