Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.03.1982

Sperry trennt sich

NEW YORK (CW) - Der US-Konzern Sperry will einem Firmensprecher zufolge den Vickers-Hydraulik-Bereich verkaufen. Die 9000 Mitarbeiter von Vickers habe das Unternehmen bereits Ende Dezember 1981 unterrichtet.

Es sei keine Aufgliederung in unabhängige Vickers-Töchter in den einzelnen Ländern geplant, sondern die gesamte Abteilung soll verkauft werden. Der Hydraulik-Bereich hatte im Geschäftsjahr 1980/81 bei einem Umsatz von 533 Millionen Dollar einen Gewinn vor Steuern von 42 Millionen Dollar erzielt.

Bei der Vorlage des Geschäftsberichtes für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres bezifferte Sperry-Chef J. Paul Lyet den Auftragsbestand des Sperry-Konzerns per Ende Dezember 1981 auf 3,8 Milliarden Dollar, wobei Vickers einen Rückgang um neun Prozent registrierte. Details über die Vickers-Aktivitäten in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres hat die Gesellschaft nicht veröffentlicht. Das Umsatzvolumen des Gesamtkonzerns stieg in diesem Zeitraum um drei Prozent auf vier Milliarden Dollar, während der Reingewinn um 5Z,4 Prozent auf 93,I Millionen Dollar abnahm.