Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.05.1993 - 

Informix mit neuer Betriebssystem-Strategie

Spezialist fuer Unix setzt nun auch auf Netware und Windows NT

"Bis einschliesslich Version 5 unseres Datenbanksystems werden alle bisherigen Unix-Plattformen weiter unterstuetzt", wiegelt Juergen Degenhardt, Systemberater Datenbank bei der Informix Software GmbH, Ismaning, ab. Bei der kuenftigen Version 6 werde das Management allerdings gruendlich ueberlegen, auf welche Unix-Derivate es portieren wolle. "Schliesslich," so Degenhardts Argument, "lassen sich mit 50 Prozent der Plattformen 90 Prozent des Geschaeftes machen."

Gegenueber dem britischen Brancheninformationsdienst "Computergram" rechtfertigt A. J. Brown, Director Product Marketing der Informix Inc., den Schwenk zu Windows NT als Reaktion sowohl auf Kundenwuensche als auch auf die Marktbedeutung von Microsoft. Nach seiner Meinung ist der bisherige PC-Softwarespezialist auf dem Weg, "die IBM der 90er Jahre" zu werden.

Nun versucht das Unternehmen, so schnell wie moeglich mit entsprechenden Produkten auf den Markt zu kommen. Laut Degenhardt soll Ende dieses Jahres die Version 5.01 der relationalen Online-Datenbank fuer Windows NT sowie fuer Novells Netware-Betriebssystem herausgebracht werden. Die Unix-Variante der Version 6 ist ebenfalls noch fuer 1993 angekuendigt. Die Produkte fuer NT und Netware sollen etwa ein halbes Jahr spaeter folgen.