Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.10.1987 - 

NCR GmbH:

Spezielle Lösungen für Bankenautomation

Ihr Leistungsangebot für Kreditinstitute präsentiert die NCR GmbH, Augsburg, auf der Systems. Im Mittelpunkt stehen dabei die Bereiche Bankenautomatisierung, Selbstbedienung und Zahlungsverkehr.

Im Rahmen ihres Konzeptes für die Bankenautomatisierung demonstrieren die Augsburger, wie das Dienstleistungsangebot mit einer Palette von speziellen Anwendungen, beispielsweise Leasing oder Portfolio-Management, verbessert werden könne. Für die Selbstbedienung zeigt das Unternehmen zwei Systeme zur Geldausgabe und für den Kontoauszugdruck im Rahmen der Konzeption "Auto 1 SB". Den dritten Schwerpunkt, Zahlungsverkehr, repräsentiert das modulare Belegcodiersystem NCR 7720. Hinzu kommt eine Banking-POS-Demonstration mit einer Online-Verbindung zum Pilotversuch des deutschen Kreditgewerbes in Berlin.

Unter der Bezeichnung IPM (Integrated Portfolio Management) zeigt NCR erstmals ein Programm, das das Portfolio-Management in Banken, Finanzgesellschaften und Unternehmen unterstützt und auch den Einstieg in diese spezielle Form der Vermögensverwaltung ermöglicht. IPM zielt gleichermaßen auf kleine, mittlere und große Anwender, da es laut Anbieter entsprechend der benötigten Kapazitäten als Mehrplatzsystem von 2 bis 128 Arbeitsplätzen eingesetzt werden kann. Das Programm läuft unter dem Betriebssystem Unix.

Für das Leasing-Geschäft konzipiert ist das Programm ."Leasing 2000", das sich an Banken und Unternehmen mit Leasing- und/oder Vermietaktivitäten wendet. Die Software kann als Einplatzlösung auf PCs oder als Abteilungsanwendung auf Unix-Rechnern der NCR-Familie "Tower" zum Einsatz kommen.

Als weitere Applikationen auf einem PC sind zu sehen: Die Btx-Integration "Telebanking"; ein Finanz-/ Buchhaltungspaket namens "BBK", das der Bankkunde auf seinem PC in der Finanzbuchhaltung einsetzt; ein Paket für die Beratung in Fremdwährungsanlagen mit der Bezeichnung "Leverage"; und das Wertpapierpaket "Invest Data".

"Auto 1" heißt bei NCR die Produktkonzeption, mit der geeignete Dienstleistungen der Banken zur Selbstbedienung angeboten werden sollen. Zu sehen ist in München die NCR 5070, ein freistehendes Lobbygerät zur Geldausgabe, das zusätzlich Depositfunktionen und Marketing-Terminal-Aufgaben wahrnehmen kann.

Für Großbanken, Sparkassen, Privat- und Genossenschaftsbanken ist das elektronische Belegcodiersystem NCR 7720 konzipiert. Als Nachfolgemodell des Codierers 7740 ist das neue Produkt kleiner dimensioniert und modular aufgebaut. Tastatur, Indossiereinrichtung und Ablagefach lassen sich nach ergonomischen Gesichtspunkten am Arbeitsplatz installieren. Als Beispiel für die Aktivitäten im Bereich Banking-POS zeigen die Augsburger eine Online-Verbindung vom Datenkassensystem 2155 zum Pilotversuch des deutschen Kreditgewerbes in Berlin. Demonstriert wird die Integration von Kassen- und Banking-POS-Funktionen.

Informationen: NCR GmbH, Ulmer Str. 160, Postfach 10 00 90, 8900 Augsburg 1, Telefon 21/ 51 Halle: 24, Stand: A23/B3 und Halle: 1, Stand: A4. 1.