Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.05.1985

Sphinx schließt Vertrag mit CCA Uniworks

MAIDENHEAD (CW) - Einen Distributionsvertrag mit CCA Uniworks, Boston, hat der britische Anbieter Sphinx abgeschlossen. Das Abkommen regelt die Vermarktung des Editor "Emacs" sowie mehrerer Programmier- und AI-Tools.

CCA Uniworks, eine Tochtergesellschaft von Crowntec, erhält damit das Recht, Sphinx-Produkte zu vermarkten. Der Londoner Informationsdienst "Computergram" geht jedoch davon aus, daß die Amerikaner lediglich an den Programmiertools interessiert sind.

Uniworks wurde letztes Jahr gegründet, als Crowntek die Computer Corporation of America aufkaufte. Bisher hat das Unternehmen Tools von anderen Herstellern übernommen und sie mit dem firmeneigenen Editor integriert. Emacs läuft unter Unix und VAX/VMS. Bei den Tools handelt es sich um Programmierhilfen des amerikanischen Anbieters Catalytix Corp. für die Programmiersprache "C", Common Lisp und OPS 5 von DEC sowie Logicware, eine kommerzielle Version des in Ungarn entwickelten Produkts Mprolog.