Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.10.1992 - 

Paket unterstützt SQL-Abfragesprache

SPI erweitert Produktpalette um neue Open-Access-Version

MÜNCHEN (pi) - Die Software Products International GmbH (SPI), München, bringt nach der Open-Access-Trilogie ein viertes Release ihres integrierten Anwendungspakets auf den Markt. "Open Access IV" weist verbesserte Mail- und Grafikmodule auf und unterstützt die SQL Abfragesprache.

Nach Angaben von SPI kann der Anwender durch von zusätzliche Funktionen in die Grafikmodule Linien, Boxen, verschiedene Fonts und individuelle Bemerkungen einbinden. Bilder im PCX-Format können in die Datenbank integriert und in Memospalten abgespeichert werden, ohne daß der Anwender nachladen muß. Das Produkt erkennt diverse Textformate wie Word, Wordperfect und Wordstar.

Mit den neuen Mail-Funktionen des integrierten Softwarepakets kann der User, so SPI, Mitteilungen per Tastendruck lesen und sie anschließend direkt in den Sendebereich des Mail-Managers übertragen, um sie für Notizen oder Dokumente zu verwenden.

Das Datenbank-, Tabellenkalkulations- und Textverarbeitungsprogramm wartet ferner mit Lösungen für Speicherplatzprobleme auf. So kann der Programmierer auf zusätzlichen Hauptspeicher zugreifen, um Applikationen schneller ablaufen zu lassen. Die Beschränkung von 32 MB für eine Datenbanktabelle ist ebenfalls hinfällig geworden; Open Access IV erlaubt dem User, 2 GB für die Dateien zu nutzen.

In der Kalkulation unterstützt das Programm einen Expanded-Memory-Bereich von bis zu 16 MB und überträgt Daten, die über diese Grenze hinausgehen, auf die Festplatte.

Open Access IV arbeitet mit MS-DOS ab 3.0 und ist ab sofort verfügbar. Das Softwarepaket kostet rund 3000 Mark.