Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.06.1977

Spielzeug für Erwachsene?

Alle reden von "Verteilter Intelligenz". Alle haben ein Konzept für "Distributed Processing". Am eifrigsten, verständlicherweise: die Hersteller von Computer-Terminals und Terminal-Computern. Schlagworte: Jedem Niederlassungs-Häuptling, jedem Fachabteilungs-Fürsten sein eigenes System. DFÜ-fähig, bitte schön! Damit erst gar keiner auf die Idee kommt, Verrat an der bisher allmächtigen Zentrale zu wittern - Insellösung und so. Und damit die Sache auch einen wissenschaftlichen Anstrich bekommt, werden Definitionen gleich mitgeliefert. Wie wärÆs mit "Distributed Processing" = dezentralisierter Online-Verbund (gefällt uns am besten)? Doch damit ist das Problem nicht aus der Welt geschafft: Hardware-Preisverfall und leistungsfähige DB-Software ermöglichen heute "Integriert Datenverarbeitung auch wirtschaftlich zu lösen. Insofern befinden sich alle diejenigen, die für eine Stärkung der Zentralen plädieren, heute - mehr denn je - in einer starken Position. Da wirken die Argumente der Gegenseite stumpf: "Distributed Processing wird kommen, muß kommen; das ist der Trend, da geht kein Weg dran vorbei."

Wenn man wenigstens zugeben würde, daß auch - um es salopp auszudrücken - "auf die Tränendrüse gedrückt wird" (siehe oben: Niederlassungs-Häuptling). Daß der Endbenutzer draußen wieder an der "Macht" teilhaben soIlte, die jetzt der EDV-Leiter kraft Hardware innehat. Schließlich muß das Ganze auch unter arbeitsmarktpsychologischen Gesichtspunkten gesehen werden: Beschäftigungstherapie am Terminal. de