Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.06.1991 - 

Extended Systems sitzt jetzt in Gärtringen

Spooler und Bridge für Laserjet IIIP und IIISi von HP

GÄRTRINGEN (pi) - Mit einer erweiterten Palette an "Sharespool"- und "Bridgeport". Produkten kommt die Extended Systems Inc. zum Einstand der deutschen Niederlassung in Gärtringen auf den Markt. Besonders die Einsatzmöglichkeiten von HP-Laserjet-Printern sollen damit vergrößert werden.

So sind für den neuen Laserjet IIIP von HP die Sharespool-Modelle "ESI-2020" und "ESI2040" erhältlich. Die Versionen verfügen jeweils über einen 64-KB-Speicher und unterscheiden sich durch zwei parallele Eingänge des ESI-2020 und vier serielle Eingänge des ESI-2040. Bei der 2020-Ausführung, die rund 750 Mark kostet, läßt sich der PC bis zu 30 Meter vom Drucker entfernt aufstellen. Mit der Version 2040 (etwa 1000 Mark) können 75 Meter überbrückt werden.

Die Erweiterungskarte "Sharespool XL", ebenfalls neu im Programm, ermöglicht bei HP-Laserjet-Druckern die parallele Übertragung über eine einfache RJ-Verbindung. Die Preise der 4-PC-Ausführungen liegen bei rund 1600 Mark für die Version "ESI-32l0A" mit einem 256-KB-Speicher und bei etwa 2100 Mark für das Modell "ESI-3211A" mit 1 MB Speicherkapazität. Für acht PCs kostet der 256-KB-Spooler "ESI-3212A" etwa 1800 Mark. Der "ESI-3212A" (1 MB) ist für etwa 2300 Mark erhältlich.

Für den HP Laserjet IIISi offeriert Extended Systems den Sharespool "ESI-2184" (etwa 2600 Mark), der acht Anwendern den gemeinsamen Zugriff ermöglicht. Ferner präsentiert das Unternehmen in der Bridgeport-Reihe unter der Modellbezeichnung "ESI-2674" (rund 1550 Mark) eine Lösung für die Anbindung von Macintosh-Rechnern und PCs.