Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.02.1995

Spotlight

24.02.1995

Eine Spezialtruppe der israelischen Armee hat der australischen Regierung unter die Arme gegriffen. Wie die "Computerworld Australia" meldet, ist die Aktion geglueckt und der boesartige Virus eliminiert, der das Netz der Abteilung fuer Wirtschaft und regionale Entwicklung lahmlegte. Zu Hilfe gerufen wurden die israelischen Spezialisten, weil sich die heimischen Virenscanner als wirkungslos erwiesen hatten.

Windows-NT-Chefentwickler Dave Cuttler geht davon aus, dass es bei Microsoft auf lange Sicht nur sein Betriebssystem geben wird. Seines Wissens plane Microsoft die Verschmelzung von Windows 95 und dem NT-Nachfolger Cairo, teilte er dem britischen Branchendienst "Client-Server News" mit.

Die Marktforscher der International Data Corp. (IDC) sagen voraus, dass der Verkauf von Windows-NT-Systemen in diesem Jahr den aller Unix-Derivate zusammen uebertreffen werde. Bleibt zu hoffen, dass die Analysten diesmal besser liegen, als vor etwa sechs Jahren, als sie dem OS/2-Betriebssystem der IBM einen aehnlich ueberwaeltigenden Erfolg bescheinigt hatten.

Die Anhaenger der Sekte "Bob Dobbs Church of the Subgenius" rechnen am 5. Juli 1998 um 7.00 Uhr morgens mit einer gigantischen Naturkatastrophe. Laut Nicholas Petreley von der CW-Schwesterpublikation "Infoworld" sind folgende Ursachen denkbar:

- Der Van-Gogh-Virus breitet sich aus und schlaegt einigen Millionen PC-Benutzern ein Ohr ab.

- Die wachsende Komplexitaet der Betriebssysteme macht eine Computermaus mit 173 Knoepfen noetig.

- Ein Zeitschalter in der Software laesst alle Doom-Versionen von der Festplatte verschwinden.

Am wahrscheinlichsten sei aber:

- Windows 95 wird ausgeliefert.