Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.04.1995

Spotlight/

Georg Heeg

Objektorientierung entwickelt sich offenbar zum Publikumsmagneten - zumindest wenn sie vom Dortmunder Objektguru Georg Heeg praesentiert wird. Dank der Faehigkeit, "die Zuhoerer mit verstaendlichen Analogien zu kurzweilen", wie der Brancheninformationsdienst "vwd" es formulierte, geriet seine Darstellung "Objektorientiertes Denken in 20 Minuten" auf der CeBIT offenbar zum "Kult"-Vortrag. Er musste mehrfach wiederholt werden.

Elektronischer CeBIT-Katalog

Na?strowje. Der elektronische CeBIT-Katalog bietet ein ebenso kryptisches wie kyrillisches Schmankerl: Die CD-ROM-Informationen werden in kyrillischen Buchstaben angezeigt. Wer den Text in ein anderes Programm uebertraegt, bemerkt ueberrascht, dass die Worte aus der deutschen Sprache stammen, aber im falschen Zeichensatz angezeigt wurden.

Apple

Macintosh-Rechner sind ausgesprochen beliebt, besonders bei britischen Dieben. Wie der Branchendienst "Unigram-X" kolportiert, hat Apple im Vereinigten Koenigreich 1994 rund zehn Prozent seines Umsatzes damit gemacht, entwendete Geraete zu ersetzen.

Columnum GmbH

"Apple vermarktet Fonts buchstabenweise. Ab sofort zahlen die Kunden nur noch fuer die Buchstaben, die sie auch wirklich benutzen." Mit diesem Aprilscherz machte sich die Columnum GmbH, Solingen, ueber den Trend der Branche lustig, Preiserhoehungen hinter vorgeschobener Kundenfreundlichkeit zu verstecken.