Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


18.06.1993

Spotlight

Die Beamten in den 229 finnischen Polizeidienststellen, die Fahndungslisten und Dienstberichte noch in Schreibmaschinen haemmern muessen, wissen zur Zeit nicht, ob sie ihre Kollegen in 16 anderen Dienststellen nun beneiden oder bemitleiden sollen. Denn die haben zwar tolle Unix-Systeme, aber dafuer das Missvergnuegen, mit denen nicht so recht was anfangen zu koennen. Das finnische Datenschutzgesetz untersagt es, in einem Polizeidistrikt elektronisch gespeicherte Daten an einen anderen Distrikt zu uebermitteln. Der Datenschutzbeauftragte Ilari Hannula arbeitet nun an einer Revision des von den Polizisten so genannten "Kriminellenschutzgesetzes".