Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.01.2001

Spotlights

Software, die riecht:

Das hat ja kommen müssen: Zwar hat man mit Software mittlerweile so gut wie die gesamte reale Welt virtuell nachgebildet, in der Regel beschränkte sich der Erfahrungshorizont der virtuellen Realität bisher aber auf optische Reize innerhalb eines rechteckigen Bildschirmrahmens. Nach der Vorstellung von Digiscents soll nun aber endlich auch die Nase als Sinnesorgan auf ihre Kosten kommen. Über ein Zusatzgerät, das aus 128 Basisdüften auf Programmbefehl Gerüche erzeugen kann, sollen in Zukunft Anwendungen, Spiele und Websites mit individuellen Duftmarken versehen werden. Bleibt nur zu hoffen, dass Hacker, die sich bisher auf Mail-Bomben kapriziert haben, ihre Bemühungen in Zukunft nicht auf das Herstellen übelriechender Explosiva verlagern.