Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.01.2000

Spotlights

SCHWEIGEN IST GOLD: Mit dem Lob "brillant" zeichnet die Butler Group eine Firma namens Transmeta aus. Sie existiert seit ungefähr vier Jahren und hat in dieser Zeit kein Wort über ihre Aktivitäten, Ziele oder mögliche Produkte verlauten lassen. Da hinter diesem Schweigen Computerberühmtheiten wie Linus Torvalds und Paul Allen stecken, nehmen die Analysten an, dass es sich bei der eisernen Zurückhaltung nicht um einen Mangel an Plänen, sondern um einen genialen Marketing-Trick in einer ansonsten geschwätzigen Branche handelt. Doch damit ist es bald zu Ende. Transmeta hat jetzt einen Prozessor mit der Bezeichnung "Crusoe" angekündigt, dessen Funktion und Design in geheimniskrämerischer Tradition vage als "unkonventionell" bezeichnet werden.

GEGEN WINDMÜHLEN: Kämpfe gegen Windmühlen sind offensichtlich wenig erfolgversprechend. Nach dem spanischen Romanhelden Don Quichotte hat nun auch die Wilken GmbH den Kürzeren gezogen. Diesmal ging die Auseinandersetzung nicht um Riesen, sondern um den Markennamen "Enercon", den die Ulmer Softwarebauer jetzt aufgeben mussten, weil er bereits von einem norddeutschen Produzenten von Windkraftmühlen verwendet wird. Die Software heißt jetzt "Ener:gy".