Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.05.1999

Spotlights

DAS BUCH ZUR SOFTWARE.

Wer mit Freeware wie Linux Geld machen will, kann nicht auf Betriebssystem-Lizenzen zählen. Normalerweise weichen die Linux-Anbieter in diesem Fall auf Dienstleistungen aus. Red-Hat-Chef Robert Young hat darüber hinaus doch noch eine Linux-Lizenzquelle erschlossen. Er schreibt gemeinsam mit Ko-Autorin Wendy Goldman Rohm ein Buch darüber, wie Linux und das Open-Source-Konzept die DV-Industrie umkrempelt. Das Erscheinungsdatum ist für September dieses Jahres geplant.

JAHR UND WINDOWS 2000: Für die katholische Kirche ist 2000 ein heiliges Jahr, für Microsoft dagegen eines, das sich mit vielen bösen Omen ankündigt. Das Unternehmen schafft es nicht, wie beabsichtigt, das neue Jahrtausend werbeträchtig mit dem Betriebssystem Windows 2000 einzuläuten. Die Verschiebung ist auch deshalb fatal, weil ein rechtzeitig ausgelieferter NT-Nachfolger Microsoft und seinen Kunden hätte helfen können, über die noch ungelösten NT-Probleme mit der vierstelligen Datumsanzeige für das neue Millennium hinwegzukommen.