Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.02.1998

Spotlights

NT mit 64-Bit-Technik gesichtet:

In Israel wollen Informanten des britischen Branchendienstes "Client-Server News" eine Implementierung von Windows NT gesehen haben, die auf Intels 64-Bit-Plattform "Merced" läuft. Um Windows NT 4.0 dort lauffähig zu machen, verwendet Intel eine aus der Unix-Welt stammende Technik mit der Bezeichnung "Elf 64", für die der Chiphersteller Merced gern optimieren würde. Microsoft dagegen zieht die eigene "PE"-Technik vor. Für eine Einigung bleibt schon aufgrund der Verspätung von NT 5.0 reichlich Zeit.

Microsoft-Hilfe für Fernost:

Verständnisvoll paßt sich Microsoft im unermüdlichen Kampf gegen Raubkopierer an örtliche Gegebenheiten an - zumindest in Fernost. Das Unternehmen ist zu dem Schluß gekommen, daß die Finanzkrise in Südostasien einen Schub neuer Softwarepiraten hervorbringen könnte, und hat deshalb in dieser Region die Preise gesenkt.