Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.05.1998

Spotlights

Zu schön für Werbung:

Ungefragt hat der kanadischen Softwarehersteller die Schauspielerin Hedy Lamarr auf der Packung der Version 8 des Grafikpakets "Corel Draw" sowie auf seiner Web-Seite dargestellt. Die einstige Diva hat inzwischen Klage gegen diesen Mißbrauch ihrer Schönheit und ihres Namens für werbliche Zwecke eingereicht.

Besser als James Bond:

Der niederländischen Staatsanwaltschaft ist gelungen, woran sich der Geheimdienst Ihrer Majestät die Zähne ausgebissen hat. Die Unterabteilung MI6, bekannt vor allem durch die Nummer 007 James Bond, räumte kürzlich ein, daß sie es nicht geschafft habe, die von einem Spion auf einem Handheld-Computer von Psion verschlüsselten Daten zu entziffern. Das forensische Labor der niederländischen Staatsanwaltschaft hat nun jedoch die Entwicklung einer "Black Box" bekanntgegeben, mit der sich die Verschlüssellungsverfahren aller gängigen Handheld-Marken, darunter Psion, knacken lassen sollen.