Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.01.1997

Spotlights

O mein Oracle...

Eine Serenade auf ihren Datenbanklieferanten haben Oracle-Kunden in ihrer Infozeitschrift "DOAG News" abgedruckt. Hier ein Ausschnitt:

"Seit vielen Jahren Bin ich schon auf Drogen. Kein Speed, kein Haschisch, Das wär gelogen. Auch Koks und Opium Sind für mich nicht wichtig, Ich muß gestehen - ich bin Oracle-süchtig. O mein Oracle, Ich bin dein Sklave, Du mein Debakel Und meine Strafe ... Wie oft hab ich dich schon Verflucht, und habs doch wieder mit Dir versucht. ... Wenns auch mal Scheiß ist, Und wie hoch auch der Preis ist, Ich installier, solang die Ware heiß ist, O mein Oracle..."

Saubere Toiletten:

"Zuerst sehe ich mir die Keller, Parkplätze und Toiletten an. Wenn sie dreckig sind, dann ist das für mich ein klares Zeichen von Mißmanagement." Mit dieser Bemerkung trat Roberto Colaninno seine Position als neuer CEO bei Olivetti an. Er habe die Toiletten dort ungewöhnlich sauber vorgefunden, kolportiert "Computergram".