Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.10.1997

Spotlights

Nervöse Schwachköpfe: "Calling Bill Gates": heißt ein Song, den die Hamburger Band "Nervous Nerds" (nervöse Schwachköpfe) veröffentlicht. Der Titel war zunächst via Internet publiziert worden, rund 60000 Nutzer haben ihn binnen fünf Tagen von Spiegel Online über Netz abgerufen, heißt es in einer Mitteilung des Hamburger Musikverlags Audio Factory http://www.audiofactory.com/nerds.htm . Anliegen der Nerds war es, mit dem "als emotional kaum faßbar geltenden virtuellen Gates" ein Gespräch zu führen. Ein Anruf hätte es auch getan. Der Internet-Act jedenfalls scheint sich als PR-Gag für die Band zu lohnen. Sie bringt den Song plus drei Remixes jetzt auf CD.

Kunst: Mit der CD-ROM "Kreatives Zeichenstudio" möchte Hersteller Disney Interactive PCs in kreative Künstlerateliers verwandeln. Das Mal- und Zeichenprogramm für die ganze Familie vermittelt in einem Lernteil Disney-Zeichen-Know-how. Mit von der Partie sind Mickey, Minnie, Goofy, Donald und Daisy in allen Varianten sowie "lustige Utensilien" aus den Bereichen Natur, Fahrzeuge, Maschinen und Haushalt wie Bratpfannen über Elefanten bis hin zum Segelschiff.