Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


19.01.1996

Spotlights/

Apogee

Die Spielehersteller stecken in einem Dilemma. Zum einen werden sie wegen Gewaltverherrlichung kritisiert, andererseits foerdern blutruenstige Szenen e la Doom den Absatz. Nun hat Anbieter Apogee mit "Realms of Chaos" eine Loesung gefunden. Das Spiel kann laut Werbetext per Passwort von unblutig auf blutig geschaltet werden.

Krick Technology GmbH

Wuerzburg ist jetzt virtuell real. Neben dem Alltags-Wuerzburg, in dem man sich bei der Besichtigung die Hacken wund laufen muss, gibt es nun den Virtual-Reality-Stadtfuehrer der ortsansaessigen Krick Technology GmbH. Von den ueblichen CD-Fuehrern unterscheidet sich die Macintosh-Software durch die Verwendung der Apple-Technik "Quicktime VR", mit der es moeglich ist, sich beispielsweise beim Spazieren ueber den Marktplatz nach allen Seiten umzusehen. Der Preis fuer die CD-ROM liegt bei 59 Mark.

Absolute Software Corp.

Eine Software, die gestohlene PCs wiederfindet, bietet die Absolute Software Corp., Vancouver, an. Das Produkt mit der Bezeichnung "Computrace TRS" wird auf dem Rechner des Kunden installiert und meldet woechentlich unter einer kostenlosen Nummer dem Ueberwachungszentrum des Herstellers seinen Aufenthaltsort. Sobald ein Dieb oder der Kaeufer der Hehlerware den Rechner ans Modem anschliesst, erfaehrt der Kunde, wo sich sein gestohlenes Geraet befindet.

No limit

Enge Grenzen setzt den Benutzern die von der IBM unter der Bezeichnung "No limit" verteilte CD mit Anwendungen und Spielen fuer das Betriebssystem OS/2 Warp. In der vorliegenden Version erzeugt die Installationsroutine auf der Arbeitsflaeche zwar einige Ordner, die damit verbundenen Batch-Dateien sind jedoch fehlerhaft. Geuebte Anwender koennen sich allerdings behelfen, indem sie die ZIP-Archive selbst entpacken.