Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


14.06.1996

Spotlights/

NetConsult

Wie sich die Zeiten ändern: Die NetConsult Communications aus Jena stellte auf der JavaOne-Konferenz in San Franzisko ihr Produkt mit dem traditionsreichen Namen "Intershop" vor. Was noch vor ein paar Jahren Einkaufparadiese für DDR-Bonzen bezeichnete, soll nun virtuellen Läden Devisen in die Kasse bringen.

Microsoft

Bill Gates streut Gerüchte. Der britische Branchendienst "Client-Server-News" zitiert ihn mit der Behauptung "Netscapes Strategie ist es, sowohl Windows als auch das Macintosh- Betriebssystem überflüssig zu machen." Nach Informationen des Microsoft-Chefs ist der Web-Spezialist dabei, seinen Netscape- Browser mit Betriebssystem-Funktionen wie Speicher-Management, Dateisystem, Sicherheits-Eigenschaften etc. auszustatten. Gates fordert seine Mitarbeiter auf, einer derartigen Entwicklung durch Windows-Innovationen entgegenzuwirken.

Computex

Ein außergewöhnlich musischer Auftakt schmückte die taiwanische Fachmesse Computex, die unter anderem der PC- Hersteller First International Computer ausrichtet: Vobis-Chef Theo Lieven spielte ein Klavierkonzert von Mozart und wurde dabei vom Century-Orchester begleitet. Die Frage, was ein Klavierkonzert auf einer PC-Messe zu suchen hat, beantwortete einer der Veranstalter mit "der ständigen Annäherung von PC-Technologie und populärer Kultur". Zählt also in Taiwan Mozart zur Popmusik oder könnte es eine Rolle gespielt haben, daß Vobis einer der größten OEM-Partner von First International Computer ist?