Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.03.1994

Spotlights

Muendige Buerger wissen, wen sie im Superwahljahr 1994 waehlen wollen. Dem dennoch Unentschlossenen verraet die Windows-Software "PC-Wahlhilfe" von der Zevener PC Wahlhilfe Vertrieb TSI, Zeven, wo sie ihr Kreuzchen machen sollen. Zum Zwecke der Entscheidungsfindung braucht der Anwender der Software lediglich mitzuteilen, auf welche politischen Themen er besonders grossen Wert legt. Die Anbieter verstehen ihr Produkt als Intitiative gegen die oft beklagte Politikverdrossenheit.

Es hat seine Gruende, warum bei der Winterolympiade in Lillehammer kein Bobfahrer aus der Kurve geflogen ist. Fuer die Entwicklung der Strecke wurde Simulationstechnik verwendet, die nicht nur den Kurvenverlauf mit allen Steigungswinkeln der vorhanden Landschaft anpassen musste, sondern darueber hinaus auch das Gewicht und die Fliehkraft der Bobs bei hohen Geschwindigkeiten errechnete.

Gerade fuer Kinder sind Computerspiele haeufig zu brutal. Hersteller Nintendo raeumt zwar ein, dass es gewaltverherrlichende Spiele gibt, will mit den Erzeugern solcher Produkte aber "nicht in einen Topf geworfen werden". Aus diesem Grund zitiert das Unternehmen einen Wissenschaftler mit dem Argument, Videospiele seien weniger eine Gewaltstimulanz als vielmehr eine "Moeglichkeit zur Aggressionsbereinigung", vorausgesetzt, sie bieten gewaltfreie Konfliktloesungen an. Genau darum will sich Nintendo kuenftig bemuehen.

Wer das IMS-Datenbanksystem technologisch bereits abgeschrieben hat, hat die Rechnung ohne die IBM gemacht. Wie Big Blue mitteilt, wurde das System um Funktionen erweitert, die es zur Client-Server machen sollen. So kann "IMS Client/Server" jetzt am PC unter Windows benutzt werden.