Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.02.1993

Spotlights

Siemens-Nixdorf verschickt Bettelbriefe. Darin appellieren die Muenchner an ihre Dienstleister, doch "aufgrund der Ihnen bekannten schwierigen wirtschaftlichen Situation" auf eine Erhoehung der Stundensaetze zu verzichten. Dieser Solidaritaetsaufruf sei, so argumentiert SNI, fuer die "Sicherung der geschaeftspolitischen Ziele der AG unumgaenglich".

Befragt nach seiner Meinung zum Aufkauf der Unix-Software Laboratories durch Novell, gab sich Dennis Ritchie, Miterfinder von Unix, bibelfest. "Genesis 25,31 folgende und Hebraeer 12,16 und 12,17", zitiert ihn das britische Branchenblatt "Computergram". Wie sich beim Nachschlagen herausstellte, handeln die angegebenen Bibelstellen davon, wie Esau sein Erstgeburtsrecht fuer einen Teller Linseneintopf aufgibt.

Fuer die Aufstellung seiner Regierungsmannschaft war der neue US- Praesident Bill Clinton auf massive DV-Unterstuetzung angewiesen. Fuer die Besetzung der rund 4000 Stellen haben 1000 freiwillige Helfer Informationen ueber moegliche Bewerber beschafft. Zur Bewaeltigung dieser Datenflut waren im Einsatz: ein ueber vier Stockwerke ausgedehntes Novell-LAN, 13 Unix-Workstations von Sun Microsystems, 20 PCs, drei Scanner fuer Schriften- und Bildverarbeitung von Fujitsu sowie eine Datenbanksoftware von der kalifornischen Resumix Inc., Santa Clara, fuer die Verwaltung der Bild- und Textdokumente.

Die europaeische Raumfahrt entwickelt ihre Projekte jetzt mit einem kombinierten Werkzeug von der kalifornischen Rational und der franzoesichen Sema Group. Die "Concerto"-Komponente der Franzosen ist fuer die fruehen Entwicklungsphasen zustaendig, waehrend die Rational-Werkzeuge den Ada-Code fuer die Host-Systeme erzeugen. Die European Space Agency (ESA) hat sich in der Erwartung fuer diese Kombination entschieden, dass damit Projekte jeder Groessenordung durchfuehrbar sind.

Das Distributed Management System (DME) von der Open Software Foundation (OSF) entwickelt sich auf die Produktreife zu. Die fuer die zweite Jahreshaelfte 1993 angekuendigte Technologie fuer das Management heterogener DV-Umgebungen ist soweit gediehen, dass einzelne Netzwerk-Features eingebaut werden koennen. Daher wurde jetzt der Netzwerkspezialist Systemscenter Inc. mit der Implementierug von Drucker-Services beauftragt, die den ISO- und Posix-Standards genuegen.