Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.04.1986

Sprach-Infosysteme 2000 schlauer geworden

MÜNCHEN (pi) - Hinzugelernt hat eigenen Aussagen zufolge das telefonische Sprach-Infosystem 2000 von Siemens. Der Münchner Elektronikriese stellte kürzlich das neue Einstiegsmodell 2008 vor.

Das Sprach-Infosystem verrät dem Benutzer jetzt bereits vor der Bekanntgabe der eigentlichen Nachricht, wer der Absender ist. Haben mehrere Anrufer eine Mitteilung hinterlassen, kann der Anwender mit Hilfe der verbesserten Software auch in der Absenderliste blättern. Zwei sogenannte Warteschlangen speichern bei dieser Version alte und neue Nachrichten.

Zusätzlich gibt es ab sofort die Möglichkeit, über Anrufumleitung oder Rufweiterschaltung Nachrichten direkt weiterzuleiten. Auch werden wartende Mitteilungen beim Abheben des Telefonhörers durch einen Sonderwählton signalisiert. Als Neuerung beim Sprach-Infosystem 2000 ist darüberhinaus das Infonetz zu nennen. Es erweitert die Kommunikationsmöglichkeit zwischen den Benutzern durch das Verknüpfen über öffentliche oder private Fernsprecher.