Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.10.1986 - 

Bald Verarbeitung auf Mikros möglich:

Sprach-Utility für 1-2-3-Anwender

CAMBRIDGE (CWN) - Noch in diesem Monat soll in den Vereinigten Staaten unter der Bezeichnung Human Address Language (HAL) eine seit langem erwartete Software von Lotus Development offiziell vorgestellt werden, die den 1-2-3-Anwendern eine Befehlseingabe per Sprache ermöglichen soll.

Das Programm bietet nach Lotus-Angaben einen neuen Grad der

Funktionalität für den 1-2-3-Programmanwender. Mit Einsatz von HAL soll eine siebenstufige Datenabfrage zu einer einzigen Abfrage komprimiert werden können. Der Anbieter will außerdem mit diesem Produkt entsprechende Trainingskurse anbieten. Über den Preis, die Verfügbarkeit und die Speicheranforderungen des jeweiligen Rechners, auf dem HAL eingesetzt werden kann, wurde noch nichts bekannt.

Bereits im April, wo Lotus-Entwickler einem kleinen Kreis von Interessenten eine Vorab-Version demonstrierten, zeigte sich nach Angaben von Insidern, daß mit dem HAL-Paket die Erstellung von Arbeitsblättern und deren Weiterverarbeitung mit Hilfe natürlicher Sprache "wesentlich einfacher und schneller" vor sich ging. Außerdem sei das Programm in der Lage, englischsprachige Kommando-Makros zu erstellen, die eine Eingabe von mehreren Befehlen per Tastatur unnötig mache. Ferner sei es mit HAL möglich, auf Festplatten eine unbegrenzte Anzahl von Arbeitsblättern zu verknüpfen und dabei die Einflußnahme von Spalten auf andere Spalten zu spezifizieren. Mit einer sogenannten Undo-Funktion wird der Anwender laut Lotus jederzeit in der Lage sein, zum vorherigen Schritt zurückzukehren.