Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.03.1984 - 

UDF Dr. Fischer GmbH:

Sprachbarrieren international abbauen

Auf der Hannover-Messe '84 zeigt die UDF auf der gegenüber den Vorjahren verdoppelten Grundfläche ein neues Softwarepaket für Kfz-Handel und Werkstätten auf IBM /30 und wesentliche Erweiterungen der Systran- und Inves-Programmsysteme.

Im Bereich der "Großen EDV" sind die Aktivitäten für Datenbankanwendungen - speziell Adabas - verstärkt worden. Dem zukünftigen Anwender dieses Basis-Sektors der Informations- und Kommunikationstechnologie Möglichkeiten und Grenzen des Datenbankeinsatzes praxisnah zu zeigen, ist einer der Schwerpunkte auf diesem Gebiet. Eine weitere Leistung der UDF in diesem Bereich ist Design, Beratung und Implementierung von Distributed-Data-Processing-Netzen (DDP).

Aus der Erfahrung in der Management-Beratung und dem Umgang mit Führungs- und Steuerungszahlen sind Anregungen gekommen, die in Software umgesetzt worden sind. So ist unter anderem das Inves-Datenbanksoftwarepaket für die Kostenrechnung K/38 von den R+S-Softwaretechnikern um ein Simulations-Modul erweitert worden. Mit Hilfe dieses Moduls können als Entscheidungshilfe für das Top-Management auf der Basis der vorhandenen innerbetrieblichen Kosten- und Planungsrechnung unterschiedliche Betriebssituationen simuliert werden. Die Simulationsergebnisse zeigen die Auswirkungen strategischer Maßnahmen auf die Ergebnisrechnung des Unternehmens.

Die Sprachbarrieren in den sich ständig ausweitenden internationalen Beziehungen zu reduzieren, ist das Ziel der Systran Institut GmbH. Gesprächsprotokolle, Korrespondenzen, Gebrauchsanweisungen und Reparaturanleitungen müssen schnell und auf aktuellem Stand den Gesprächsteilnehmern vorliegen. Die Probleme auf diesem Gebiet sind bekannt. Gegenwärtig können mit dem Systran-System Übersetzungen in neun Sprachkombinationen erstellt werden. Als Neuentwicklung wird zur Zeit an der Sprachkombination Englisch-Arabisch gearbeitet. Der bisherige Entwicklungsstand dieser Sprachkombination wird auf dem UDF-Stand gezeigt. Die Übersetzungsleistung beträgt bis zu 300 000 Wörter je Stunde.

Informationen: UDF Dr. Fischer GmbH, Gänsheidestr. 59, 7000 Stuttgart 1, Halle 3, Stand 1001G/1401G.