Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.03.1984 - 

Tandem bringt neue Peripheriegeräte auf den Markt:

Spracheingabe für die Nonstop-Systeme

FRANKFURT (CW) - Eine Reihe neuer Arbeitsplatzgeräte für den Anschluß an ihre ausfallgeschützten Systeme kündigt die Tandem GmbH, Frankfurt, an. Darunter sind eine Spracheingabeeinheit sowie ein 3270-Emulator.

Das Spracheingabesystem ist sprecherabhängig, wobei der jeweilige Benutzer dem Hersteller zufolge maximal 200 Wörter in einer sogenannten Schablone definieren und auf Platte abspeichern könne. Bei Arbeitsaufnahme werde das benötigte Segment vom Plattenspeicher in die Bildschirmstation überspielt, während der Arbeit könnten einzelne Segmente auch mittels Sprachsignalen abgerufen werden. Die mündliche Dateneingabe wird digitalisiert, mit den gespeicherten Mustern verglichen und auf Plausibilität geprüft. Nicht erkannte Wörter weist der Rechner zurück, der Benutzer muß die Eingabe wiederholen. Das neue Tandem Produkt ist laut Hersteller im April 1984 verfügbar.

Mit dem Zusatz EM3270 ist es den Benutzern von Terminals der Modellreihe 653X jetzt möglich die IBM-Datenstation 3270 zu emulieren und damit auf Anwendungen in IBM-oder kompatiblen Systemen zuzugreifen. Das EM3270 besteht aus einem Modifikations-Kit für die Tandem-Tastatur sowie den notwendigen Softwareelementen. Die Emulation ist ab sofort verfügbar.

Ferner erweitert Tandem die Terminalserie 653X um die beiden Modelle 6531 und 6532. Die beiden Bildschirme verfügen Tandem zufolge über den gleichen Funktionsumfang wie das ältere 6530, sind jedoch mit kleineren Monitoren ausgestattet Das 6531 hat einen 12-Zoll-, das 6532 einen 9-Zoll-Bildschirm. Zusätzlich bietet Tandem neue Eingabegeräte zur 653X-Serie für Strichcodelesung optische Zeichenerkennung und Magnetstreifenkarten an.

Informationen: Tandem Computers GmbH, Berner Str. 34, 6000 Frankfurt 56, Tel.: 0611/5007-1.