Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.02.2004 - 

T-Systems

Sprachportal statt Warteschleife

MÜNCHEN (pi) - Der IT-Dienstleister T-Systems, Konzerntochter der Deutschen Telekom, hat ein neues Sprachportal vorgestellt. Dabei werden ein Call-Center und die Website eines Kunden über ein Sprachdialog-System gekoppelt. Hat der Anrufer sein Anliegen vorgestragen, greift eine auf dem Standard Voice XML basierende Applikation auf die zugeschalteten Datenbanken des Website-Betreibers zu und wählt einen passenden Antworttext aus. Diesen liest das System dan vor. Laut Hersteller werden dabei Änderungen der Inhalte auf der Website direkt in die Telefonansage übernommen. T-Systems richtet das Sprachportal im Kundenauftrag ein und betreibt die Lösung im eigenen Rechenzentrum. Auf Wunsch können Firmen das Sprachsystem auch in ihrer eigenen IT-Umgebung betreiben. Die Telekom-Tochter vermarktet das Angebot als eine Ergänzung zu Telefonservices von Firmen, die Anrufer sofort bedienen wollen, statt sie in eine Warteschleife einzureihen. (fn)