Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Tabellenkalkulation für hohe Leistungen:


30.01.1987 - 

Spreadsheet erschließt dritte Dimension

MÜNCHEN (CW) - PC-Powerusern steht nun ein dreidimensionales Spreadsheet mit einem Umfang zur Verfügung, der nicht mehr an die Hauptspeicherkapazität gebunden ist. Hinsichtlich Funktionsumfang und Benutzeroberfläche erinnert das Programm an Lotus 1-2-3.

Boeing Calc erlaubt Arbeitsblätter mit bis zu 16 000 Zeilen und ebenso vielen Spalten. In die dritte Dimension erstreckt sich dieses Worksheet über maximal 16 000 Seiten. Insgesamt sind jedoch "nur" höchstens 1,2 Millionen Zeilen zulässig. Die aktive Datei darf dabei größer sein als die Kapazität des Hauptspeichers; praktisch ist ihre Ausdehnung nur durch das Fassungsvermögen der Festplatte begrenzt.

Das Paket wird in einer Single-User- und in einer Multi-User-Version angeboten. Letztere bedient über LAN bis zu acht Arbeitsplätze. Dabei kann der Zugriff auf Dateien über die Vergabe von drei verschiedenen Zugriffsebenen geregelt werden. Zugriffsschutz und Record-Locking sind auf Zellenebene organisiert.

Wie ein Sprecher des deutschen Anbieters m+s Elektronik erklärte, importiere Boeing Calc automatisch Dateien von Lotus 1-2-3 und Symphony. Sowohl ein dazu passendes Grafikpaket befinde sich in der Vorbereitung als auch eine eingedeutschte Version.

Anwendungen sieht der Distributor in der Finanzanalyse, Buchhaltung, Marketing und Modellerstellung bei einem Benutzerkreis, der hohe Rechenleistung fordere.

Das Programm läuft auf dem PC XT oder AT; Voraussetzung ist eine RAM-Kapazität von mindestens 384 Kilobyte. Die Single-User-Version liegt nach Angaben des Distributors preislich mit 1100 Mark günstiger als das vergleichbare Lotus-Produkt; für die Mehrplatzversion sind 2200 Mark zu zahlen. Boeing Calc ist ab sofort lieferbar.

Informationen: m + s Elektronik GmbH, Nordring 55, 8751 Niedernberg,

Telefon 0 60 28/40 40.