Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.11.1976

Sprechen spart Prüfer

NEW YORK - Etwa 20 Prozent seines Prüfpersonals hat der amerikanische Getränkebüchsenhersteller Continental Can Co Inc. durch Einsatz eines Spracheingabesystems gespart. Die von Treshold Technology Inc. gelieferte Anlage gestattet die direkte Eingabe von Anweisungen über ein Mikrofon in das Computer-System - der Prüfer, der bisher die Hälfte seiner Zeit für handschriftliche Aufzeichnungen verbrauchte, behält beide Hände frei zum Arbeiten. Die Mitarbeiter haben neben ihrem Meß- oder Prüfsystem ein Mikrofon und eine zweizeilige Digitalanzeigeeinheit stehen. Die obere Zeile des Displays zeigt den augenblicklichen Stand des Prüfprozesses, die untere die eingesprochenen Daten beziehungsweise Anweisungen. Auf Toleranzüberschreitungen wird der Prüfer durch ein optisches und akustisches Signal aufmerksam gemacht. Die von dem System aufgezeichneten Daten über Toleranzabweichungen und Ausschußquote werden monatlich mit einem IBM-370-System ausgewertet. Aufgrund der guten Erfahrungen hat Continental Can bereits zwei weitere Spracheingabesysteme bestellt.