Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.12.2007

Springer will PIN Group noch vor Weihnachten abwickeln - FTD

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Axel Springer AG bereitet die Insolvenz der Post-Tochter PIN nach Informationen der "Financial Times Deutschland" (FTD) kurzfristig vor. Noch vor Weihnachten werde das Unternehmen abgewickelt, heißt es in dem Bericht vom Montag, der sich auf Gesellschafterkreise beruft. Bereits in dieser Woche drohe die Insolvenz einiger PIN-Töchter.

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Axel Springer AG bereitet die Insolvenz der Post-Tochter PIN nach Informationen der "Financial Times Deutschland" (FTD) kurzfristig vor. Noch vor Weihnachten werde das Unternehmen abgewickelt, heißt es in dem Bericht vom Montag, der sich auf Gesellschafterkreise beruft. Bereits in dieser Woche drohe die Insolvenz einiger PIN-Töchter.

Laut FTD fehlen der Gruppe mit Hauptsitz in Luxemburg derzeit bis zu 15 Mio EUR für laufende Ausgaben wie Löhne. Springer richte sich darauf ein, wegen PIN rund 600 Mio EUR abschreiben zu müssen. Vorstandsvorsitzender Mathias Döpfner müsse verhindern, dass "die kranke Pin den gesamten Konzern infiziert", verlautete laut Zeitung aus dem Verlag.

Döpfner will den Springer-Aufsichtsrat am Montag über PIN und das weitere Vorgehen unterrichten. Eine Springer-Sprecherin sagte der Zeitung, man befasse sich "ernsthaft mit allen Optionen".

Webseiten: http://www.ftd.de/ http://www.axelspringer.com/ http://www.pin-group.net/ DJG/pia/rio

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.