Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.08.1992

Sprysoft macht Unix-Systeme zu Novell-Clients

MÜNCHEN (CW) - Unix-Workstations lassen sich in PC-LANs einbinden, die unter Novells Netware-Betriebssystem laufen. "Sprysoft für Netware" von der Spry Inc., Seattle, Washington, gestattet die netzweite Übertragung von Dateien und das Absenden von Druckaufträgen, wobei der Anwender die gewohnten Unix-Kommandos verwenden kann.

Für die Integration benutzt die Spry-Software die in lokalen PC-Netzen üblichen IPX/SPX-Protokoll-stacks Änderungen am Novell-Server braucht der Anwender Herstellerangaben zufolge nicht vorzunehmen. Un terstützt werden derzeit das PC. Unix von SCO sowie Sun-OS ab Version 4.11 und Netware 2.x oder 3.x. Der Preis für die Sun. Version liegt bei rund 1000 Dollar, die SCO-Unix-Variante ist für etwa die Hälfte zu haben.