Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.07.1987 - 

Oracle entwickelt QMF-kompatibles Abfragesystem:

SQL-Funktionsspektrum wird unterstützt

MÜNCHEN (CW) - Im Betatest befindet sich gegenwärtig ein neues Query- und Reportsystem der Oracle Corp., Belmont/Kalifornien. Das Produkt namens "SQL*QMX" kommt gemeinsam mit dem relationalen Datenbank-Management-System "Oracle" zum Einsatz und ist kompatibel zu der Query Management Facility (QMF) von IBM.

Als Abfrageumgebung steht dem ungeübten Benutzer Query-By-Example (QBE) zur Verfügung; professionelle User haben die Möglichkeit, mit SQL zu arbeiten. Der volle Funktionsumfang dieser Abfragesprache wird Oracle zufolge gemäß dem ANSI-Standard unterstützt. Zum Umsetzung der QBE-Statements in die SQL-Syntax dient die Übersetzungskomponente "QBE-to-SQL".

Lauffähig ist "SQL*QMX" auf IBM-Mainframes unter MVS/XA und VM, auf Rechnern der VAX- und MicroVAX-Familie von Digital Equipment unter VMS sowie auf 800286 -und 80386-Maschinen unter PC-DOS beziehungsweise MS-DOS. In den Vereinigten Staaten soll die Auslieferung im vierten Quartal dieses Jahres anlaufen; Branchenkenner rechnen damit, daß das Produkt im Frühjahr 1988 in der Bundesrepublik verfügbar sein wird.