Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.07.1988

SQL soll Zugriff auf Großrechner ermöglichen:Dbase kommt auch für Extended Edition

LONDON (IDG) - Eine zukünftige Version der bisher nicht verfügbaren Datenbanksoftware Dbase IV von Ashton-Tate soll die Extended Edition von IBMs Betriebssystem OS/2 unterstützen.

Das Paket soll Anfang 1989 lieferbar sein. Nach Firmen-Angaben stellt es eine Schnittstelle zur Datenbank-Abfragesprache SQL bereit. Sie kann interaktiv oder aus einem Programm heraus eingesetzt werden. Der Benutzer hat damit Zugang zu Datenbeständen des Datenbank-Manager der Extended Edition und kann über den Communications-Manager auf Großrechner zugreifen. Nach Angaben von Paul Sloane, Marketing-Chef der britischen AshtonTate-Niederlassung, wird das Unternehmen eine Auswahl von OS/2-Datenbankservern anbieten. Die Unterstützung des Sybase-SQL-Servers von Microsoft sei inzwischen abgemacht. Dbase IV soll Ende September - vorläufig ohne SQL-Schnittstelle - ausgeliefert werden. Den Lieferzeitpunkt für eine auf die Extended-Edition ausgerichtete Datenbanksoftware präzisierte Sloane: "Anfang nächsten Jahres kann sich über sechs Monate erstrecken."