Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.12.1985

Stadtverwaltung München installiert Hicom

MÜNCHEN (bi) - "Eine der ersten Installationen des Siemens Kommunikationssystems Hicom außerhalb des Konzerns wurde jetzt, pünktlich ein Jahr nach der spektakulären "Weltpremiere" der digitalen Nebenstellenanlage mit ISDN-Funktionen, bei der Stadtverwaltung München in Betrieb genommen.

Die Anlage in der Ausbaustufe 600 bedienen zur Zeit 120 Mitarbeiter der Bezirksverwaltungsstelle Pasing. Deutlich weniger als zehn Hicom-Multiterminals 3 510 seien dort zur Zeit installiert; im wesentlichen sind bisher Sprachterminals, also digitale Telefone, mit Komfortfunktionen an die Anlage angeschlossen, so ein Siemens-Sprecher. "PCs sind meines Wissens noch-nicht integriert", vervollständigt er die spärlichen Informationen der Pressemitteilung.

Zurückhaltung legt sich das Unternehmen auch bei Auskünften über das Bestellvolumen in Sachen Hicom auf. "Im stillen Kämmerlein" würden jedoch auch außerhalb des Hauses Siemens weitere Installationen vorbereitet; auf Publizität legten diese Kunden jedoch keinen Wert.