Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.09.1984 - 

Wirtschaftssystem für den Eisenwarenhandel:

Ständige Warenkontrolle im DM-Werten

STUTTGART (pi) - Mit einem speziellen Warenwirtschaftssystem, das auf den Erfahrungen aus der Zusammenarbeit mit mehreren Fachhändlern dieser Branche aufbaut, spricht Taylorix vor allem die Inhaber von kleinen und mittelständischen Eisenwaren- und Hausrat-Fachhandelsbetrieben an, für die eine reine "in-house-Lösung" aus Kostengründen nicht in Frage kommt.

Das Warenwirtschaftssystem läuft auf dem Mikrocomputer Taylorix-System 4 und schließt auch den Taylorix-Datenverbund - den Anschluß an ein Taylorix-Service-Rechenzentrum - ein.

Die Programmteile des Warenwirtschaftssystems beinhalten die Sofort- und Sammelrechnung mit Lieferschein-Vorerfassung und Lagerverbuchung, die Lagerverwaltung mit Lagerbuchungsprogramm und Lagerbestandsliste nach Warengruppen, Artikelnummern und Mindestbestandsunterschreitung sowie die kurzfristige Erfolgsrechnung (KER).

Auch Kunden-Statistiken mit monatlichem und jährlichem Nettoumsatz und Rohgewinnermittlung, selektiert nach Umsatz im laufenden Jahr, allen Kunden, oder Kundengruppen sowie Artikel-Statistiken mit mengen- und wertmäßigem Umsatzanteil und Rohgewinn mit Prozentanteilen nach Perioden, laufendem Jahr, Vorjahr und Planansatz sowie durchschnittlichem Verkaufspreis oder Inventur-Aufgaben mit Ausdruck der Zähllisten, Inventurbuchungsprogramm, Differenzliste, und Inventurbewertungsprogramm können bearbeitet werden.

Der Einsatz des Warenwirtschaftssystems ermöglicht ständige Erfolgs- und Lagerbestands-Kontrollen in DM-Werten. Es liefert laufend Informationen über Verlustquellen, weil zuverlässiges Zahlenmaterial über den gesamten Abverkauf jederzeit zur Verfügung steht. Sämtliche Warengruppen, Artikel- und Kundendaten sind gespeichert, so daß Rechnungen weitgehend automatisch erstellt werden können.

Wichtige und für die Unternehmensleitung wohl die interessantesten Fakten ergeben sich aus der KER: die Lagerbestände in DM-Werten, die Kalkulationsspannen und die Umschlagshäufigkeit der einzelnen Warengruppen.

Das Warenwirtschaftssystem für den Eisenwaren- und Hausrat-Fachhandel bietet Taylorix auch im Rahmen des Datenverbundes an.