Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.02.1985

Stagnation bei IBM erwartet

ARMONK (CW) - Bei der IBM Corp, glauben Analysten zu wissen, werde sich das Wachstum im ersten Quartal des laufenden Jahres weiter verlangsamen. So geriet der Kurs der Big-Blue-Aktien in den zurückliegenden Tagen zeitweise unter Druck. Während in den vergangenen zwölf Quartalen die Vierteljahresergebnisse durchschnittlich um 23 Prozent über denen des Vorjahres lagen, dürfte die IBM im April mit spärlicheren Werten aufwarten. IBM hat ein flaches erstes Quartal, urteilt auch das Wall Street Journal. Es dürfte das erste Mal seit dem vierten Quartal 1981 sein, daß die Einkünfte IBMs nicht höher ausfallen als im Korrespondenzzeitraum des Vorjahres. Trotz des möglicherweise verhaltenen Wachstums erwarten die Armonker eine starke Zunahme der Verkäufe in diesem Jahr. Für das Bröckeln der Aktienkurse machen Finanzfachleute nicht nur das kommende Quartalsergebnis verantwortlich - es sei vom Dollarkurs beeinflußt. Sicher ist man auch, daß IBM mit dem neuen Sierra-Rechner keine Anteile der Konkurrenz gewinnen kann.