Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.09.1976 - 

Comm-Stor von Sykes:

"Stand-Alone" Floppy-System

17.09.1976

MÜNCHEN - Der Floppy-Boom hält an, die, flexiblen Scheiben rotieren: Mit "Comm-Stor" (Communications Storage) kündigte jetzt die Neumüller Meßtechnik GmbH, München, ein neues mikroprozessor-gesteuertes Floppy-Disk-Produkt von Sykes Datatronics Inc./USA auch für den deutschen Markt an.

Comm-Stor kann in Verbindung mit jedem Ein-/Ausgabegerät ohne Rechnerunterstützung arbeiten. Das komplette Disketten-Subsystem mit Netzteil ist in einem handlichen Tischgehäuse untergebracht (35x14x51 cm). Technische Daten:

- 1 oder 2 Floppy-Disk-Laufwerke für IBM-kompatible Aufzeichnung,

- 240 000 Bytes pro Diskette,

- RS 232/20mA TTY-Interface mit Baud-Raten von 50 bis 9600,

- Printer-Interface, spezielle Print-Befehle.

Comm-Stor ist file-orientiert: Jede Aufzeichnung wird durch einen "Namen" gekennzeichnet und ist unter diesem jederzeit abrufbar. (pi)

Informationen: Neumüller Meßtechnik GmbH, Karlstraße 57, 8000 München 2