Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.09.1978 - 

Textverarbeitung ohne "Vorführgags":

Standard-Demos erleichtern Systemauswahl

STUTTGART (hö) - Interessenten, denen an einer echten Vergleichsbasis für die Leistungsfähigkeit von Textsystemen gelegen ist, empfiehlt Rolf Schreiber, Institut für Textverarbeitung GmbH in Stuttgart, die von ihm entwickelten "Standard-Demos" anzufordern.

Unter diesem Begriff versteht Schreiber ausgeklügelte, einheitliche Vorführtexte, bei denen die wesentlichen Problempunkte der Automatischen Textverarbeitung erkennbar werden sollen. Sowohl der Kongreß für Textverarbeitung KTV (23. bis 25. 10. 78 während der Orga-Technik in Köln) als auch die Ratio-Intertext (7. bis 10. 11. 78 in Friedrichshafen) haben offiziell das Thema "Standard-Demos" auf ihrem Programm. Ziel dieser Entwicklung ist - so Schreiber "daß der Interessent bei allen von ihm zu testenden Fabrikaten exakt dieselben Texte vorfindet".

Nach Angaben von Schreiber haben sich alle führenden Anbieter von Textautomaten bereit erklärt, die Standard-Demos künftig auf ihren Ausstellungsständen vorführbereit zu halten.