Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.04.1979 - 

Microthek:

Standard-Echtzeit

FRANCFURT (pi) - Der Multi-Processing-Computer "M-2000" von Microthek, Frankfurt, erlaubt in der Standard-Ausführung Echtzit-Verarbeitung, Timesharing-Betrieb und ist nachträglich für schnellere Verarbeitung (bis 6 MHz) umzurüsten.

Die Standardversion verfügt über 64 KB-Arbeitsspeicher Bildschirmterminal sowie einen schnellen Matrixdrucker. Als Bürocomputer wird das Gerät auch in Form eines 19 Zoll-Schrankes geliefert. Die Grundausstattung enthält neben dem Bildschirmterminal sowie dem Terminalisch vier Disketten-Laufwerke Ó 2 MB, einen 132stelligen Drucker mit einer Druckleistung von 60 Zeichen/Sekunde Software-seitig stehen ein komplettes Betriebssystem, em Basic-lnterpreter sowie cin Fortran IV-Compiler bereit. Alle Programme für die M-Serie sind kompatibel auf den einzelnen Typen fahrbar; weitere Betriebsprogramme und Anwendungsprogramme stehen zur Verfügung (Buchhaltung, Lagerverwaltung, Textbe- und -verarbeitung, Lohn-/ Gehalts-, Auftragsbe- und -verarbeitung). Weitere Exponate: Mobile Datenerfassung "M 45" und "M502 sowie das Terminal-Computersystem "M-200".

Informationen: Microthek Datensysteme GmbH, Börsenstraße 17, 6000

Frankfurt/M 1

CeBIT-Nord (Halle 1), Stand B-5404