Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Spedition, Materialwirtschaft, Bekleidung, Lederwaren


18.04.1975 - 

Standard-Pakete für Floppy

MÜNCHEN - Angebote von Floppy-Anwendungspaketen für Klein- und Mittelbetriebe sind derzeit ziemlich selten. Die Dr. Städtler Unternehmensberatung Nürnberg hat in enger Zusammenarbeit mit Triumph-Adler für das System TA 1000 bereits branchenspezifische Lösungen erarbeitet.

Speditionen, Handels- Bekleidungs- und Lederwarenbetriebe können fertige Programmpakete auf dem Floppy-System 120 übernehmen. Gleiches gilt für Fertigungsbetriebe in denen Aufgaben der Materialwirtschaft gelöst werden sollen. Neben den Hardwarekosten einer TA 1000 müssen Firmen mit zusätzlichen Einmalkosten von etwa 20 000 Mark für ein Standard-Software-Paket rechnen. Eingeschlossen sind in der Regel einige Tage individuelle Programmanpassung und Einführung beim Anwender.

Floppy-Paket Spedition

Das in Hannover vorgeführte Programm-Paket für Speditionen arbeitet mit bildschirmgesteuerten Stammdateien für Neuanlage Änderung/Löschung der Kundendaten Tarifdatei und Erfassungsdatei. Als Verkehrsdaten wurden Sammelguteingang/ausgang Fernverkehr und Import/Export abgerechnet.

Die Auftragserfassung erfolgt bildschirmgesteuert, wobei von der Auftragsdatei die verschiedensten Ausdrucke abgerufen werden können. Die Abrechnung der Verkehrsdaten erfolgt ebenfalls maschinell.

Floppy-Paket Handel

Für den Handel - aber auch Fertigungsbetriebe - liegt ein Paket Fakturierung mit Lagerbestandsführung vor. Bei Eingabe der Kunden/Artikelnummer und Menge per Bildschirm erfolgt Fakturierung mit direkter Fortschreibung der Stammdaten. Ausgedruckt werden Faktura mit Tages-Endsumme, Lagerbestand, unterschrittener Mindestbestand, Rückstände sowie individuelle Statistiken.

Floppy-Paket Materialwirtschaft

Das Paket Materialwirtschaft umfaßt die Hauptaufgaben eines Fertigungsbetriebes. So zum Beispiel Auftragserfassung und -verwaltung, Disposition Brutto/Netto-Bedarfsauflösung, Bestellwesen und -überwachung sowie Lagerbestandsführung. Das Paket gibt Hinweise auf Lagerbestände, Mindestbestandserreichung, fällige und überfällige Bestellungen, Differenzmengen Mahnliste für Einkauf, Weitergabe von Daten an Kostenrechnung.

Floppy-Paket Bekleidung und Lederwaren

Das Paket Bekleidung und Lederwaren befindet sich in Planung und soll in der zweiten Jahreshälfte 1975 vorgelegt werden. Beide Lösungen sind inhaltlich weitgehend gleich aufgebaut und umfassen Auftragsabwicklung Terminierung, Disposition, Fakturierung und Lagerbestandsführung.

Information: Dr. Städtler Unternehmensberatung, 85 Nürnberg 13, Berchingerstr. 38. In Hannover: Halle 1, Dachebene D 925